Sie werden nach 25 Minuten Inaktivität automatisch abgemeldet!

Registrierung

Sie können sich kostenlos als Privatperson, Firma (dazu gehören auch Organisationen wie z.B. Kammern und Vereine) oder Behörde registrieren.

Bitte wählen Sie, in welcher Funktion Sie sich registrieren möchten.

Bürgerinnen und Bürger

Bürger und Bürgerinnen registrieren sich als Privatpersonen, um Dienste zu nutzen.
Das Service-Konto wird mindestens in Sicherheitsstufe 1  registriert. Geben Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen an.
Für bestimmte Dienste benötigen Sie ein Service-Konto Sicherheitsstufe 2. Hier werden weitere Angaben (wie die Adresse) angegeben und es ist ein Identitätsnachweis in einem Berliner Bürgeramt erforderlich.
Welche Sicherheitsstufe für die gewünschten Dienste benötigt wird, können Sie in der Übersicht der Dienste einsehen.
Hinweis: Aktuell verlangen alle Online-Dienstleistungen im Service-Konto Berlin ein Benutzerkonto in der Sicherheitsstufe 1.

Firmen & Organisationen

Firmen und Organisationen richten zunächst ein Master-User Konto ein, um
  • Benutzerkonten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verwalten
  • Dienstleistungen zu beantragen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuzuweisen

Wichtig: Als Master-User können Sie Dienstleistungen nicht selbst nutzen. Dazu ist mindestens ein weiteres Benutzerkonto einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters erforderlich, welches vom Master-User registriert werden kann.

Behörden

Behörden richten zunächst ein Master-User Konto ein, um
  • Benutzerkonten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verwalten
  • Dienstleistungen zu beantragen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuzuweisen

Wichtig: Als Master-User können Sie Dienstleistungen nicht selbst nutzen. Dazu ist mindestens ein weiteres Benutzerkonto einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters erforderlich, welches vom Master-User registriert werden kann.